Auszeit am Po der Welt

Eine Woche Urlaub haben wir uns gegönnt – in Mecklenburg am Kummerower See, drittes Dorf links, hinter der letzten Milchkanne rechts ab und dann am Ende der Sackgasse im Nirgendwo. Schön wars. Der perfekte Ort, um das Brummen einer Hummel als laut zu empfinden. Jedem Landzeitungsredakteur wäre vor Freude das Herz gehüpft angesichts dieser pittoresken Idylle.

Also: Viele Bilder – ich konnte nicht anders!

Die Wohnung in einer alten Landarbeiterkate von 1908 mit dicken Backsteinmauern, alles liebevoll restauriert.

Unsere Vermieter haben Humor. Der Postbote wird sich wohl schon dran gewöhnt haben.

Gemütliches Frühstück auf alten Möbeln mit melancholischer armenischer Dudukmusik im Ohr.

Ein erhebendes Blau.

Geheizt haben wir den Grundofen vom Flur aus mit Holz.


Erst mal Holzhacken.

Mein Lieblingsblick aus dem Schlafzimmer in den herrlich verwunschenen Garten.

Wie viele Fotos habe ich eigentlich von diesem Tor gemacht? – Fragt bloß nicht…

Zwiesprache.   Miau? – Miau.

Der Leseplatz im Küchenfenster war heiß begehrt. Da war ich wohl zu langsam.

Nein, kein einfacher Schuppen, wie man meinen könnte… Ein Backhaus! Hier entstehen zwei Mal pro Woche eine große Ladung Öko-Brote.

Wir kriegten auch eins ab und netterweise für zu Hause etwas Sauerteig mit, den wir weiter füttern können. Dazu viele Brotback-Tipps vom Bäcker. Danke, Klaus!

Unsere Fahrräder durften hier schlafen.

Hinter dem Schuppen entdeckte ich den verwunschenen, wilden Garten mit vielen Obstbäumen.

Die Landschaft rundherum ist sanft hügelig und das Radfahren hat richtig Spaß gemacht. Jedes Dorf hier hat ein altes Gutshaus oder Schloss, es gibt viel zu sehen. Mehr dazu im nächsten Post.


Mal wieder eines der bemalten Trafo-Häuschen, die uns schon in ganz Mecklenburg und Brandenburg begegnet sind. Ich freue mich immer, wenn ich wieder eins entdecke.

 

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Auszeit am Po der Welt

  1. Pingback: Auszeit am Po der Welt – Teil 2 | Wilde Möhre

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: