Schöner wohnen im Büro

Angeregt durch Nadja, die sich in ihrem letzten Post bewußt gemacht hat, wofür sie dankbar ist, habe ich mir neulich auch mal so meine Gedanken darüber gemacht.

Ich saß im Büro, die erste Frühlings-Sonne schien durchs Fenster und schon sah alles nicht mehr so trist aus wie vorher. Da bemerkte ich, dass ich sehr dankbar dafür bin, ein eigenes Büro für mich allein zu haben, jederzeit die Tür schließen zu können und es so einrichten zu dürfen, dass ich mich darin wohlfühle. Wenn man so ruhe- und harmoniebedürftig ist wie ich, dann ist diese Freiheit sehr viel wert.

buero9

Ich bin dankbar dafür, nicht mehr wie früher in einem Plastikmöbel-Großraumbüro einen Großteil meines Tages zubringen zu müssen sondern nunmehr seit 20 Jahren in einer Öko-Bude zu arbeiten, deren Büros mit Vollholzmöbeln und Linoleum-Fußboden ausgestattet sind.

buero1

Die Möbel sind noch aus der Anfangszeit der Firmengründung vor über 30 Jahren und zeigen, dass gute Holzmöbel Stücke fürs Leben sind. Hier sind sie auch noch anthroposophisch mit „appe Ecken“, was ich besonders schön finde.

buero2
Ein schönes Relikt aus Zeiten, in dem wirklich konsequent alles aus Holz eingekauft wurde, ist mein alter Tesa-Abroller. Eine neue Rolle lässt sich tatsächlich nur einlegen, wenn man einen Kreuzschlitzschraubenzieher zur Hand hat! Wie unpraktisch! Aber ich bleibe ihm treu, gerade weil er so herrlich skurril ist…

buero4

Dieses schöne, grob geschnitzte Holzschiff hat irgendwann einmal ein Künstler der Firma geschenkt. Niemand außer mir mochte es und so steht es nun seit vielen Jahren in meinem Büro. Es müsste mal wieder entstaubt werden…

buero8

Für ein paar Farbakzente habe ich ein paar Keilrahmenbilder angestrichen. Wenn es mir langweilig wird, hänge ich die Bilder einfach um.

buero7

Ich bin Hustenbonbon-süchtig! Aber auch Besucher kriegen große Augen und greifen gern ins Glas.

buero5

In diesem Jahr hängt ein schöner Kräuter-Kalender an der Wand. Damit lerne ich jede Woche etwas Neues über allerlei Kräuter und freue mich über die historischen Zeichnungen.

buero6

Diesen Tischläufer habe ich letzte Woche im Fotoshooting-Fundus gefunden und sofort vereinnahmt. Er passt perfekt in die Türscheibe, durch die mich die Sonne jeden Morgen blendet. Da ich ihn auch sehr schön finde, habe ich da mal wieder zehn Fliegen mit drei Klappen geschlagen.

buero3

Manchmal macht Arbeit auch Spaß, nämlich dann, wenn wir als Team zusammenhalten und gemeinsam etwas Tolles fertig stellen. Und wenn wir ganz doll Glück haben, dann verschmäht der kleine Sohn des Kollegen seine leckere Kindergeburtstags-Lok, so dass wir uns in Teamarbeit darüber hermachen können.

9:00 Uhr

buero10

11.30 Uhr

buero11
14 Uhr

buero12

Feierabend!

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Schöner wohnen im Büro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: