Freude im Advent

„…Vorfreude – schönste Freude. Freude im Advent“ – wer kennt das Lied noch?
Es gehört zu denen, die in der DDR geschrieben wurden, damit wir Kinder Weihnachtslieder lernen sollten, in denen keine Worte wie Christbaum, Christus, Christkind oder ähnliche No-Gos vorkamen. Ich bin damit aufgewachsen und mag es sehr, trotz seiner Geschichte.

Die Vorfreude auf Weihnachten (huch, das ist ja schon nächste Woche!) zeigt sich nun auch in unseren vier Wänden.

p1080757

Aus alten Büchern gebastelt.

p1080758

p1080775

p1080748

p1080766

Auf dem Sofa mit Weihnachts-Fachliteratur lümmeln – was für ein Genuss!

p1080753

Himmlische Töne von den Engeln (im Mord- und Totschlag-Buchregal).

p1080773
Jedem, der sich auf die Bank vors Fenster setzt, kleben danach kleine Wattebäuschchen auf dem Rücken…

p1080782

p1080777

p1080779

Buchstabensuppe = Lesefutter!

p1080794

Euch allen eine schöne Adventszeit mit viel Vorfreude!

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Freude im Advent

  1. Liebe Annett,
    sehr schön weihnachtlich ist es bei dir!
    Bei den Zimtschnecken musste ich gleich an einen zauberhaften Weihnachtsfilm nach einem Roman von Daniel Glattauer denken, der bei uns jedes Jahr zu Weihnachten im Fernsehen läuft. „Der Weihnachtshund“. In dem Zimtschnecken eine nicht unbedeutende Rolle spielen. Mittlerweile fast schon ein Klassiker um diese Jahreszeit.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Advent!
    Liebe Grüße
    Dani

    Gefällt mir

    • Hallo Dani,
      ich habe das Buch „Der Weihnachtshund“ gelesen, es ist wirklich lustig! Wußte gar nicht, dass es auch einen Film dazu gibt. Wieder was gelernt..
      Die Zimtschnecken waren leider etwas dröge am nächsten Tag, Hefeteig schmeckt nur ganz frisch wirklich lecker. Aber es war ein Versuch. Wollte ich mal ausprobieren, weil ich in Büchern, die in Schweden spielen, immer lese, dass die Leute ständig zum Kaffee Zimtschnecken essen.
      Ich wünsche dir auch eine schöne Adventszeit!
      Liebe Grüße,
      Annett

      Gefällt mir

  2. so lesefutter könnte ich jetzt auch vertragen 😉
    hier ist es so neblig dass ich das andere elbufer nicht sehen kann. wird wirklich zeit den festtagsglimmer auszupacken! du bist mir da weit voraus!
    immerhin schon mal dekorative zweige gemopst……
    xxxxx

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: