Lebensfreude stricken

Was stricke ich denn als Nächstes? – Diese Frage stand im Raum, nachdem ich mein Jahrhundertprojekt Poncho endlich fertig hatte. Die kleinen Fingerchen müssen ja immer irgendwas tun…
Da lief mir auf dem Blog „knitcat`s Gestrick“ ein wunderschöner (klick) Ringelschal über den Weg – ich wusste sofort: So einen will ich auch. Weil: Ringel, da steh ich drauf! Und: Der nächste Winter kommt bestimmt!

Also stattete ich Anfang des Jahres meinem Lieblings-Wolle-Laden einen Besuch ab und habe mir ein paar schöne Farben ausgesucht. Die „Bomug og uld“ von der dänischen Firma Geilsk hat einen schönen körnigen Griff und verbindet die Wärme von Lammwolle mit der Kühle der Baumwolle. In Gelb gab es die Wolle leider nicht, aber diese Kombination gefiel mir auch gut. Wird er halt maritim statt regenbogenbunt.

2016 03 30_2109

Ich gebe es zu: Bei der Auswahl der Wolle haben mich nicht nur die schönen Farben überzeugt, die niedliche Zeichnung hat auch ihr übriges getan. Ich bin soooo leicht zu beeinflussen!

2016 03 30_2110

Nach der Maschenprobe habe ich dann mehrere Abende lang gerechnet und das Muster aufgeschrieben, damit die einzelnen Farbabschnitte zur gewünschten Länge des Loops passen. Damit es keine unschöne Rückseite gibt, strickte ich ihn als Schlauch, so doppelt wird er auch schön warm halten.

2016 04 07_2116
Er wuchs Stück für Stück und nachdem ich mich im ersten Farb-Abschnitt ordentlich beim Reihenzählen verhauen habe (wurscht!), ist mir das Muster dann doch in Fleisch und Blut übergegangen.

2016 05 04_2213

Fast fertig! Ich konnte leider immer nur ein kleines Stück stricken, um meinen durchs Krücken-laufen ohnehin schon arg strapazierten rechten Arm nicht weiterhin zu überlasten. Mühsam nährt sich das Eichhörnchen…

2016 05 09_2202

So, geschafft! Jetzt nur noch zum Loop zusammennähen.
Mein Loop ist nicht allzu lang, weil mich Schals nerven, die so weit sind, dass der Hals nicht wirklich warm gehalten wird und stattdessen nur dekorativ auf dem Dekolleté rumhängen.

2016 05 15_2217
Erster Fan: Unsere Reise-Gans Gustav ist begeistert und will ihn gar nicht mehr rausrücken – ist ja auch a…kalt wegen der Eisheiligen gerade.
Und was stricke ich als Nächstes? – Verrate ich Euch später…

2016 05 16_2215

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Projekt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Gedanken zu „Lebensfreude stricken

  1. feiner schal!!! mag deine farben – passen irgendwie in den norden 🙂
    „deswegen“ bin ich nie warm geworden mit loops – sie hängen nur dekorativ rum statt den hals zu wärmen. du scheinst ja das problem gelöst zu haben!! tragebilder??? (die gans zählt nicht!) 😉
    xxxxxx

    Gefällt mir

    • Hallo Dani,
      na, dann raus mit den Stricknadeln und losgeklappert! Macht echt Spaß und (meistens) hat man lange was von den Ergebnissen…
      Liebe Grüße
      Annett

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: