Blütenreigen und Beerenglück

Wo kommen denn die her, dachte ich, als ich neulich mitten im Rasen diese lustigen Gesellen entdeckte. Dann ging mir ein Licht auf: Die Hornveilchen im Gartenkönig-Topf vom letzten Jahr!

hornveilchen-im-rasen

 

Jetzt blühen sie einträchtig im Duett, Frau Pflaume und Herr Birne. Ich sammle wohl schon mal leere Marmeladengläser, das sieht äußerst vielversprechend aus…

pflaume-und-birne-bluehen-im-duett

 

Das sieht ebenso vielversprechend aus: die Erdbeeren in ihrem Strohbett. Die Polkas sind mein absolutes Erdbeer-Highlight: total lecker! Im letzten Jahr habe ich auch mal ein paar andere Sorten dazugepflanzt, zum probieren. Aber es geht nichts über Polka.

Das Stroh war ein Glücksfund: Der online bestellte Flieder-Neuzugang lag in seinem Post-Paket in einem kuscheligen Strohbett. Das war einfach zu schade zum wegwerfen. Obendrauf habe ich noch etwas Holzhäcksel getan, damit der Wind das Stroh nicht durch die Gegend pustet. Die Holzschnitzel sammeln wir jedes Frühjahr unter Straßenbäumen der Gegend auf, bei denen Äste abgesägt wurden. Darunter liegen dann immer große Haufen rum, die keiner nutzt. Dabei ist das prima Mulch, der viel besser aussieht als Rindenmulch, außerdem ist er kostenlos! Da lacht das Schottenherz…

erdbeeren-im-strohbett

 

Zu guter Letzt mal über einen anderen Gartenzaun gekiekt:
Unterwegs am Wochenende fiel mir dieser Gartenbewohner auf. Was auch immer es sein soll, so einen lachendenVierbeiner hätte ich auch gern. Toll.

unterwegs-gesehen-holztier

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: